Transpatec Gewebe mit Lotuseffekt

Selbstreinigendes Transpatec Insektenschutzgewebe

2010 stellte Neher das Transpatec-Gewebe vor. Der Erfolg von Transpatec übertraf jede Erwartung bei weitem. 2011 und 2012 wurde das Transpatec-Gewebe mit begehrten Auszeichnungen prämiert: Reddot-Design-Award, iF-Design-Award und andere begehrte internationale Auszeichnungen. Seit Anfang 2020 ist das neue Transpatec PLUS auf dem Markt: Selbstreinigend durch Lotuseffekt wurde Transpatec erneut prämiert und als bestes Produkt seine Kategorie ausgezeichnet: PlusX-Award für Innovation, High Quality, Bedienkomfort und Funktionalität.

Transpatec Bestes Produkt des Jahres 2020

Transpatec Bestes Produkt des Jahres 2020

Das neue Transpatec-PLUS von Neher jetzt mit Lotuseffekt

Mit dem Transpatec Insektenschutzgitter setzte Neher bei der Einführung dieses Insektenschutzgewebe ganz neue Maßstäbe im Vergleich zu einem konventionellen Gewebe oder Gaze. Mehr Transparenz, 140% (!) höhere Luft- und Lichtdurchlässigkeit sowie eine hohe Reiß- und Durchstoßfestigkeit (60% ! höher als bei einem Fiberglasgewebe) machten dieses innovative High-Tech-Insektenschutzgewebe zum absoluten Highlight im Neher Produktprogramm. Ein extrem dünner High-Tec-Faden und eine spezielle Wirk- und Knotentechnik mit Zusatzfäden ermöglichte die Maschenweite maximal zu reduzieren und gleichzeitig die offene Fläche maximal zu vergrößern.

Preisverleihungen Transpatec

Preisverleihungen Transpatec Insektenschutzgewebe · professioneller Insektenschutz

Transpatec Insektenschutzgitter sind damit nahezu unsichtbar – von innen wie von außen.

Das neue Transpatec-PLUS Gewebe mit Lotuseffekt ist nun selbstreinigend. Dieser Lotuseffekt wurde von Neher wurde in speziellen Simulationen und Testverfahren unter härtesten Klimabedingungen überprüft und für dauerhaft haltbar befunden. Ihr Vorteil: Auch in schwierigen Einsatzbedingungen ist dieses innovative High-Tech-Insektenschutzgewebe selbstreinigend und zwar dauerhaft. Also auch an extrem verschmutzungsempfindlichen „neuralgischen“ Einbauorten z.B. unter Dachvorsprüngen, in Nischen, in Zwischengängen, direkt am Brennholzlager, Orte die nie beregnet werden, wo wenig Wind geht und Orte, die verstärkt Staub ausgesetzt sind, der Lotuseffekt wirkt dauerhaft.

Insektenschutz nach Maß

Wir montieren Ihren Insektenschutz im Münchner Umland. Insektenschutz für „Ihr ganzes Haus“ in ganz Bayern, sehr oft im Allgäu, in Schwaben, Mittelfranken, Niederbayern, Oberbayern und in der Oberpfalz etwa 30-40 Kilometer ab:

A3 Nürnberg – Regensburg
A8 München – Augsburg – Ulm
A8 München – Holzkirchen – Rosenheim
A9 München – Ingolstadt – Nürnberg
A92 München – Freising – Landshut
A93 Holledau – Regensburg
A95 München – Penzberg – Garmisch
A96 München – Memmingen – Lindau
A99 München und Landkreis München
B2 München-FFB-Augsburg-Donauwörth
B2 Garmisch-Murnau-Weilheim-STA-München
B12 Isny-Kempten-MOD-Kaufbeuren-Buchloe
B17 Schongau-Landsberg-Augsburg
und alle weiteren Bundesstraßen in der Region.

Schutzgewebe vor Umwelteinflüssen

Gewebearten für alle Anforderungen

  • Insektenschutz
  • Pollenschutz
  • Schutz vor Elektrosmog (E-Smog)
  • Schutz vor Kleintieren (Mäuse etc.)
  • Spezialgewebe, z.B. Edelstahlgewebe für Großküchen
  • Lichschachtabdeckungen: Alu-Streckmetall, befahrbar
  • Lichschachtabdeckungen: Edelstahlgewebe
  • Lichschachtabdeckungen: regensicher
Transpatec Fiberglas Unterschied

Insektenschutzgewebe. der Unterschied zwischen Transpatec und Fiberglas

Transpatec unsichtbarer Insektenschutz selbstreinigend

Höchste Wohnqualität  mit Transpatec – „unsichtbarer“ Insektenschutz, jetzt auch selbstreinigend mit Lotuseffekt

selbstreinigender Insektenschutz Lotuseffekt

Das neue Transpatec PLUS · selbstreinigender Insektenschutz dank Lotuseffekt