Pollenschutzgewebe in einer Produktionshalle der Oberflächentechnik

Reine Luft in Produktionshallen

Pollenschutz Insektenschutz Produktion Oberflächentechnik

Pollenschutz und Insektenschutz in Produktionshallen der Oberflächentechnik

Unser Kunde, ein Unternehmen für Oberflächentechnik und Beschichtungen im Raum Landshut betreibt eine Produktionshalle mit Oberlicht-Fenstern. Diese sollten zu Lüftungszwecken geöffnet werden können. Es war eine Schutzmaßnahme gegen eindringende Insekten, Pollen und andere Verunreinigungen gefordert.

Fliegengitter mit Pollenschutz sorgen für reine Luft in der Produktion

Es musste aus Wartungsgründen eine Lösung gefunden werden, die außen auf dem Flachdach der 12 m hohen Halle angebracht werden konnte und genug Raum für die sich nach oben öffnenden Oberlicht-Fenster bot. Natürlich musste die Statik der Produktionshalle berücksichtigt werden, da die aufzubauende Stahlkonstruktion an jedem der acht etwa 2,5 x 3,0 Meter großen Oberlichter etwa 2,5 Tonnen Gewicht zusätzlich auf das Flachdach brachte. In Zusammenarbeit mit unserem Metallbaubetrieb konnten wir eine überzeugende Lösung entwickeln und umsetzen. Diese Stahlkonstruktion wurde derart konzipiert, dass Spannrahmen an den vier Seiten sicher eingesetzt werden konnten. Als Gewebe wurde Polltec-Pollenschutzgewebe gewählt. Dies hält auch bei Wind 99% aller Pollen ab. Die Maschen des Gewebes sind extrem fein und zusätzlich mit „Borsten“ versehen. Allerdings verringert das Polltec-Pollenschutzgewebe den Luftdurchlass merklich, was jedoch bei den groß dimensionierten aufzubauenden Stahlkonstruktionen keinen Einfluss hatte: Die Fläche der Spannrahmen war etwa acht mal so groß wie das eigentliche Oberlicht-Fenster.

Insektenschutz nach Maß

Wir montieren Ihren Insektenschutz im Münchner Umland. Insektenschutz für „Ihr ganzes Haus“ in ganz Bayern, sehr oft im Allgäu, in Schwaben, Mittelfranken, Niederbayern, Oberbayern und in der Oberpfalz etwa 30-40 Kilometer ab:

A3 Nürnberg – Regensburg
A8 München – Augsburg – Ulm
A8 München – Holzkirchen – Rosenheim
A9 München – Ingolstadt – Nürnberg
A92 München – Freising – Landshut
A93 Holledau – Regensburg
A95 München – Penzberg – Garmisch
A96 München – Memmingen – Lindau
A99 München und Landkreis München
B2 München-FFB-Augsburg-Donauwörth
B2 Garmisch-Murnau-Weilheim-STA-München
B12 Isny-Kempten-MOD-Kaufbeuren-Buchloe
B17 Schongau-Landsberg-Augsburg
und alle weiteren Bundesstraßen in der Region.

Schutzgewebe vor Umwelteinflüssen

Gewebearten für alle Anforderungen

  • Insektenschutz: Fiberglas oder Transpatec.
  • Pollenschutz.
  • Katzensicherung, reißfeste Gewebe
  • Schutz vor Elektrosmog (E-Smog).
  • Schutz vor Nagetieren, Edelstahlgewebe.
  • Edelstahlgewebe: Gastro und Lebensmittel.
  • Gewebe für Lichschachtabdeckungen.