Pflanzen helfen bei Mückenstich

Pflanzensäfte helfen bei Mückenstichen

Manche Pflanzen und deren Säfte können bei Insektenstichen entzündungshemmende und den Juckreiz lindernde Wirkungen haben.

Pflanzen helfen bei Mückenstichen

Pflanzen können bei Mückenstichen helfen

Diese Pflanzen helfen bei Mückenstichen

Juckende oder brennende Mückenstiche sind fast überall dauerhafte und unerwünschte Begleiter im Sommer.  Mit den Wirkstoffen von vielen Pflanzen kann schnell Linderung der Beschwerden wie zum Beispiel Juckreiz erreicht werden, denn Pflanzen wirken sofort und die Beschwerden klingen ab.

Bei allen Insektenstichen gilt: Je schneller eine Behandlung erfolgt, desto unmittelbarer kann Linderung eintreten. Doch Achtung: Überschätzen Sie Ihre Möglichkeiten keinesfalls. Bei Stichen von Wespen oder anderen gefährlichen Insekten im Bereich von Mund, Rachen oder im Gesicht und bei allen Stichen mit allergischen Reaktionen sollte man umgehend einen Arzt aufsuchen. Das kann unter Umständen lebensrettend sein.

Oft aber kann man einfache Beschwerden verringern durch pflanzliche Anwendungen. Dazu am besten die frischen Kräuter zerquetschen und zerreiben und dann sanft auf den Insektenstich pressen. So kommt der Pflanzensaft mitsamt den Wirkstoffen unmittelbar in Kontakt mit der betroffenen Körperstelle. Man kann auch Pflanzensaft und Blütensaft einfach herauspressen und den Stich damit betupfen. Die Klassiker unter den Pflanzen sind Gänseblümchen, Spitzwegerich und Breitwegerich. Diese beruhigen die Haut und wachsen praktisch gesagt überall, auf jeder Wiese, an jedem Wegrand. Basilikum kann man auch in der Küche vielseitig verwenden. Daher ist es einfach naheliegend immer frisches Basilikum daheim zu haben, denn das Basilikum lindert durch seine ätherischen Öle den Juckreiz ganz schnell.

Insektenschutz nach Maß

Aus 3 mach 9

Wir verdreifachen die Mehrwertsteuersenkung von 3% und geben  – umsatzabhängig – bis zu 6 % Rabatt oben drauf.

Für Ihre Lebensqualität: Bestellen Sie Ihren Insektenschutz jetzt zu vergünstigten Preisen, bis zum 31.07.2020.

Wir montieren Ihren Insektenschutz in Oberbayern, München, in der Oberpfalz, Franken, Schwaben und in Niederbayern. In Sachen Insektenschutz sind wir unterwegs auf folgenden Autobahnen und montieren Ihren Insektenschutz etwa 30-40 Kilometer ab Autobahn:

A3 Nürnberg – Regensburg
A8 München – Augsburg – Ulm
A8 München – Holzkirchen – Rosenheim
A9 München – Ingolstadt – Nürnberg
A92 München – Freising – Landshut
A93 Holledau – Regensburg
A95 München – Penzberg – Garmisch
A96 München – Memmingen – Lindau
A99 München und Landkreis München
B2 München-FFB-Augsburg-Donauwörth
B2 Garmisch-Murnau-Weilheim-STA-München
B12 Isny-Kempten-MOD-Kaufbeuren-Buchloe
B17 Schongau-Landsberg-Augsburg
und alle weiteren Bundesstraßen in der Region.

Schutzgewebe vor Umwelteinflüssen

Gewebearten für alle Anforderungen

  • Insektenschutz
  • Pollenschutz
  • Schutz vor Elektrosmog (E-Smog)
  • Schutz vor Kleintieren (Mäuse etc.)
  • Spezialgewebe, z.B. Edelstahlgewebe für Großküchen
  • Lichschachtabdeckungen: Alu-Streckmetall, befahrbar
  • Lichschachtabdeckungen: Edelstahlgewebe
  • Lichschachtabdeckungen: regensicher